Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050713 - 688 Frankfurt-Ostend: Heroindealer festgenommen

    Frankfurt (ots) - "Gute Arbeit" bescheinigten die Drogenfahnder des Rauschgiftkommissariates K 64 ihren Kollegen vom 5. Revier für die Festnahme eines Drogendealers.

    Beamte einer Funkstreife hatten sich am Dienstag schwerpunktmäßig im Bereich der Habsburgerallee aufgehalten, da Hinweise eingegangen waren, dass dort mit harten Drogen gehandelt werden solle.

    Um 15.35 Uhr wurden sie auf einen Mann aufmerksam, dessen Verhaltensweise den Verdacht nahe legte, ein Drogendealer zu sein. Sie unterzogen ihn einer Kontrolle und wurden prompt fündig.  Er hatte 2,5 Gr. Heroin sowie ca. 800 EUR mutmaßliches Drogengeld einstecken. Beides wurde sichergestellt.

    Der festgenommene 29-jährige wohnsitzlose Mazedonier wurde an die Kripo überstellt, wo er die Aussage verweigerte.

    Er wird heute wegen des Verdacht des BTM-Handels dem Haftrichter vorgeführt. (Manfred Feist, 069-75582117)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizei Frankfurt
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizei Frankfurt
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: