Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050712 - 0685 A661: Holländerin flüchtet bei Verkehrskontrolle - Beamter schießt auf Reifen - Festnahme

    Frankfurt (ots) - 050712 - 0685    A661: Holländerin flüchtet bei Verkehrskontrolle - Beamter schießt auf Reifen - Festnahme

    Eine 23jährige Holländerin wurde am Montagabend an der Autobahnanschlussstelle Offenbach Taunusring (A661) vorläufig festgenommen, nachdem sie sich sehr rabiat einer Verkehrskontrolle durch die Flucht entzog und dabei zwei Beamte erheblich gefährdete. Auch ein Schuss in den Reifen hatte die Frau zunächst nicht stoppen können.

    Die Verdächtige, die in einem Renault mit niederländischen Kennzeichen unterwegs war, hatte die Aufmerksamkeit der Zivilfahnder des Sonderkommandos Süd auf sich gezogen, die ihr Verhalten in Verbindung mit dem Drogenmilieu brachten. Sie observierten daher den Wagen, der ihnen bereits in Frankfurt-Sachsenhausen aufgefallen war und folgten ihm bis nach Offenbach.

    Im Odenwaldring hielten sie den Renault an, um die Pkw-Führerin zu kontrollieren. Daraufhin gab die Frau Gas und fuhr zunächst gezielt auf den vor ihr stehenden und dann unvermittelt auf den hinter ihrem Wagen stehenden Polizeibeamten zu. Beide Polizisten mussten zur Seite springen, um nicht umgefahren zu werden. In dieser Situation gab ein dritter, neben dem Fahrzeug stehender Beamter einen gezielten Schuss auf den Reifen des Autos ab. Trotzdem setzte die Frau ihre Flucht fort. Sie kam allerdings nur bis zur nahe liegenden Autobahnanschlussstelle Taunusring, wo sie von den nachsetzenden Zivilfahndern gestoppt und vorläufig festgenommen wurde.

    Bei der Frau handelt es sich um eine gebürtige Serbin mit niederländischer Staatsbürgerschaft. Ihr Wagen wurde sichergestellt und wird zur Zeit kriminaltechnisch untersucht.

    Die Ermittlungen dauern an.

    (Manfred Feist/-82117)

      Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0172-670 92 90.


ots Originaltext: Polizei Frankfurt
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizei Frankfurt
Pressestelle
Jürgen Linker
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: