Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050614 – 593 Frankfurt-Eckenheim: Elfjähriger Junge übersteht schweren Unfall nahezu unverletzt

Frankfurt (ots) - Ein 11-jähriger Junge hat in den gestrigen Morgenstunden in Eckenheim einen schweren Verkehrsunfall nahezu unverletzt überstanden. Wie die bisher durchgeführten Ermittlungen ergaben, überquerte der Junge gegen 07.35 Uhr an einer Bushaltestelle in Höhe Haus-Nummer 382 die Homburger Landstraße, um vermutlich an einer anderen Haltestelle im Berkersheimer Weg einen anderen Bus zu erreichen, der ihn zur Schule bringen sollte. Im Gleichen Moment näherte sich aus Richtung Preungesheim kommend ein Pkw VW Golf, der von einem 49- jährigen Frankfurter gesteuert wurde. Das Fahrzeug erfasste den 11- Jährigen und schleuderte ihn über 9 Meter weit durch zwei Bäume hindurch auf einen Gehweg. Wie durch ein Wunder zog sich das Kind hierbei lediglich Prellungen zu und konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wenig später wieder verlassen. (Karlheinz Wagner/-82115) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319 ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: