Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050526 – 523 Frankfurt-Ostend: Brand in Mehrfamilienhaus

Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 25. Mai 2005, gegen 22.45 Uhr, betrat eine 78- jährige Frau ihr Schlafzimmer im ersten Obergeschoss eines viergeschossigen Mehrfamilienhauses in der Ingolstädter Straße. Dort musste sie feststellen, dass ihr Bett brannte. Möglicherweise hatte sie bereits am Vormittag ihre Heizdecke versehentlich eingeschaltet. Sie schloss nun alle Türen der Wohnung und informierte die restlichen Hausbewohner. Diese hatten dann bis zum Eintreffen von Feuerwehr und Polizei das Haus bereits verlassen. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Bewohner des Anwesens konnten anschließend in ihre Wohnungen zurückkehren. Auch die Wohnung der 78-jährigen Dame ist noch bewohnbar, lediglich das Schlafzimmer brannte teilweise aus. Der dabei entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 15.000 €. Personen wurden nicht verletzt. (Manfred Füllhardt/-82116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319 ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: