Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050523 – 0519 Ginnheim: Weiterer Trickdiebstahl

    Frankfurt (ots) - 050523 – 0519 Ginnheim: Weiterer Trickdiebstahl

    Am 22.5.2005, gegen 17.00 Uhr klingelte es an der Wohnungstür einer 83-jährigen Frau in Ginnheim. Ein Unbekannter steht vor der Tür und spricht die Wohnungsinhaberin mit Vornamen an und gibt an, der Cousin zu sein, den die Frau zuletzt vor 30 Jahren gesehen habe. Er sei angeblich auf der Durchreise in den Urlaub und wolle nun 1.000,- Euro bei ihr deponieren. Die Frau geht darauf ein, gibt ihr Geldversteck preis und legt die 1.000,- Euro dazu. Nach einem Ablenkmanöver und dem Versprechen, ihr ein Geschenk aus dem Auto zu holen, verschwindet der „Cousin“ und kommt natürlich nicht zurück. Bei einer Nachschau stellt die Frau fest, dass sowohl die hinterlegten 1.000,- Euro, als auch 650,- Euro eigenes Geld verschwunden waren. Der Mann wurde wie folgt beschrieben: 30 bis 35 Jahre alt, 175 cm groß, mittelschlank, dunkle kurze Haare, südländische Erscheinung. Er trug eine runde Brille mit schwarzem Gestell, eine graue Jacke, Turnschuhe und eine Baseballmütze.

    Aufgrund der Arbeitsweise und Täterbeschreibung wird davon ausgegangen, dass der gleiche Täter für etwa sechs weitere Taten mit diesem modus operandi seit Jahresbeginn in Frage kommt. Vor dem weiteren Auftreten wird gewarnt.

(Franz Winkler/82114)

Rufbereitschaft hat heute ab 17.00 Uhr Herr Winkler


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: