Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050425 – 414 Frankfurt-Ostend: Festnahme von Graffiti-Sprayern

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 24. April 2005, gegen 19.10 Uhr verständigte ein Zeuge die Polizei über Graffit-Sprayer am Pfeiler der Kaiserleibrücke, Franziusstraße.

Eine sofort nach dort entsandte Funkstreifenbesatzung konnte an der genannten Stelle zwei junge Männer beobachten, die einen Brückenpfeiler besprühten. Eine junge Frau stand offensichtlich „Schmiere“. Die drei Personen wurden festgenommen. Bei ihnen handelte es sich um einen 26-jährigen Frankfurter, einen 24-jährigen Oberurseler sowie eine 22-jährige Frau aus Frankfurt. Der 26-Jährige hatte den rechten Teil des Pfeilers mit weißer Farbe, der 24-Jährige den linken Teil mit silberner Farbe besprüht. Auf einer Fläche von rund 25qm wurde frische Farbe festgestellt. Bei den jungen Männern wurde jeweils eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt, bei der umfangreiches Material wie Farbdosen und Schablonen etc. aufgefunden und sichergestellt wurde. Die polizeilichen Ermittlungen in der Sache dauern an. Die Beschuldigten wurden wieder entlassen. (Manfred Füllhardt/-82116)

Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Telefon 06182-60915 oder 0172-6709290


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: