Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050331 –313 Flughafen: Marktleiter unterschlug Waren

Frankfurt (ots) - Ein 43jähriger Filialleiter einer amerikanischen Firma am Frankfurter Flughafen steht im Verdacht, in den vergangenen Monaten Waren im Wert von vermutlich mehr als einhunderttausend Euro aus seiner Firma unterschlagen zu haben. Es handelt sich dabei überwiegend um hochwertige Geräte der Unterhaltungselektronik, Kameras, Computerzubehör und Spirituosen. Erste Verdachtsmomente gegen den gebürtigen US-Amerikaner kamen auf, nachdem bei einer Inventur für das Jahr 2004 ein deutlicher Fehlbestand festgestellt wurde und man interne Recherchen anstellte. Auf Vorhalt räumte der 43-Jährige am vergangenen Mittwoch schließlich „Unterschlagungen in größerem Umfange“ ein, woraufhin die Polizei eingeschaltet wurde. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung in Eschborn fanden die Ermittler am selben Tage mehrere hundert Artikel, die der Mann aus seiner Firma offenbar „mitgehen“ ließ. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Feist/-82117) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: