Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050304 – 214 Frankfurt-Sachsenhausen: Mann wird unterkühlt am Mainufer gefunden

Frankfurt (ots) - 050304 – 214 Frankfurt-Sachsenhausen: Mann wird unterkühlt am Mainufer gefunden Heute gegen 04.30 Uhr fand ein Zeuge am Sachsenhäuser Mainufer, in Höhe der Walter-Kolb-Straße, einen Mann, der völlig durchnässt und unterkühlt dort lag. Der Zeuge verständigte einen Rettungswagen, der den 33-jährigen Frankfurter in ein Krankenhaus brachte. Der Geschädigte, der alkoholisiert war, gab an, dass er, zusammen mit zwei Freunden, in den Main gesprungen sei. Wo seine beiden Freunde nun sind, konnte er nicht sagen. Aufgrund dieser Information wurde durch Polizei und Feuerwehr eine Suchaktion nach den vermeintlich Vermissten ausgelöst. In den frühen Morgenstunden wurde dann noch der Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera eingesetzt. Kurz nach 07.00 Uhr erlaubte es der Allgemeinzustand des 33-jährigen ihn in der Klinik nochmals zu befragen. Jetzt gab er an, dass er nach einem Zechgelage, welches in der gleichen Nacht mit den beiden Freunden stattgefunden hatte, alleine in den Main gesprungen sei. Weitere Angaben konnte er jedoch nicht machen. Einer seiner Begleiter konnte zwischenzeitlich telefonisch erreicht werden. Er bestätigte die Angaben. Die Suchaktion wurde gegen 08.00 Uhr eingestellt. (Franz Winkler/-82114) Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172- 6709290. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: