Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050224 – 189 Niederursel/Bad Homburg – Ober-Eschbach: Verfolgungsfahrt nach versuchten Ladendiebstahl

Frankfurt (ots) - Am 23. Februar 2005, gegen 14.55 Uhr flüchteten zwei zunächst unbekannte Männer aus einem Lebensmittelmarkt in der Thomas-Mann- Straße. Die beiden waren zuvor bei einem versuchten Ladendiebstahl entdeckt worden und traten aus diesem Grund die Flucht mit einem VW- Polo an. Dieser Wagen war in der Nacht zum 18. Februar 2005 in Heddernheim entwendet worden. Im Zuge der Fahndung konnte der gestohlene Polo dann gegen 16.30 Uhr in der Albert-Einstein-Straße verlassen aufgefunden werden. Gegen 17.25 Uhr wurde das Fahrzeug von zwei Personen besetzt. Als sie bemerkten, dass sie von der Polizei kontrolliert werden sollten, flüchteten sie mit dem Wagen in Richtung der Heinrich-Becker-Straße. Von dort ging die Flucht weiter über die Feldgemarkung Richtung Ober- Eschbach und dort dann weiter auf dem Massenheimer Weg. Dabei waren sie ständig mit zu hoher Geschwindigkeit auf den schneebedeckten Straßen und Wegen unterwegs und gefährdeten andere Verkehrsteilnehmer. In einer Kurve in Höhe des Pfarrbornweges verlor der Fahrer des Polo die Beherrschung über den Wagen, prallte gegen einen Findling und durchpflügte den Straßengraben. Der Polo wurde dabei erheblich beschädigt und musste von den beiden Insassen aufgegeben werden. Diese versuchten nun, zu Fuß ihre Flucht fortzusetzen. Auf dem Radweg Im Eschbachtal endete dann die Flucht der beiden Männer durch ihre Festnahme. Zuvor hatten sie noch den Eschbach zu Fuß durchquert. Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei bereits polizeibekannte Männer im Alter von 25 und 31 Jahren aus Frankfurt. Der 31-Jährige war auf der Videoaufzeichnung des Marktes zu erkennen. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. (Manfred Füllhardt/-82116) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: