Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050221 – 179 Frankfurt-Preungesheim: Raub an U-Bahn-Haltestelle

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 17. Februar 2005, gegen 17.50 Uhr befand sich ein 17- jähriger Frankfurter an der Endhaltestelle der U5 „Preungesheim“. Dort wurde er von zwei ihm Unbekannten festgehalten, die ihm Gewalt androhten. Der Geschädigte musste sein Handy herausgeben, aus dem die Täter die SIM-Karte entnahmen und dem 17-Jährigen zurückgaben.

    Bei dem Handy handelte es sich um ein Sony-Ericsson K700i.

    Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Täter: 16-20 Jahre alt und etwa 175 cm groß. Unrasiert, bekleidet vermutlich mit Jogginghose. Vermutlich Türke. 2. Täter: 16-20 Jahre alt und etwa 175 cm groß. Trug weite, lässige Kleidung und braune Baseballkappe. (Manfred Füllhardt/-82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: