Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050215 – 159 Frankfurt-Preungesheim: 15-Jähriger wurde Opfer eines Straßenräubers

    Frankfurt (ots) - Am Montag, dem 14. Februar 2005, gegen 19.50 Uhr, war ein 15- jähriger Frankfurter zu Fuß unterwegs von der U-Bahnhaltestelle Siegmund-Freud-Straße durch die Weinstraße. In Höhe der Hausnummer 37 wurde er von einem ihm unbekannten jungen Mann angesprochen, der seinen Arm um ihn legte und ihn fragte, welches Handy er besitze. Schließlich musste der 15-Jährige sein Mobiltelefon, ein Siemens, Modell C65, aushändigen. Der Täter drohte dem Geschädigten noch eine „Kopfnuss“ an und forderte ihn auf, „abzuziehen“.

    Täterbeschreibung:

    18-20 Jahre alt und etwa 190 cm groß. Möglicherweise Marokkaner oder Türke mit einem Kinnbart aus zwei dünnen Haarstreifen, die jeweils links und rechts von der Unterlippe zum Kinn verliefen. Bekleidet mit einer grünen Bomberjacke mit Kapuze und Fellbesatz sowie einer Schildkappe.

(Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: