Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050214 – 155 Frankfurt-Innenstadt: Schwerer Verkehrsunfall

Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 13. Februar 2005, gegen 06.15 Uhr befuhr ein 21- jähriger Frankfurter mit seinem E-Klasse Mercedes die Konrad- Adenauer-Straße in Richtung Friedberger Landstraße. In Höhe Vilbeler Straße kam er nach links von der Fahrbahn ab, überquerte den dortigen Grünstreifen (dieser trennt die Straßenbahngleise von der Straße) und prallte frontal gegen einen Oberleitungsmast. Eine dort fahrende Straßenbahn konnte noch rechtzeitig abbremsen und einen weiteren Unfall mit dem auf den Gleisen stehenden Mercedes somit vermeiden. Der Straßenbahnverkehr kam in der Zeit zwischen 06.15 Uhr und 07.25 Uhr zum erliegen, Busersatzverkehr wurde veranlasst. Bei dem 21-jährigen Pkw-Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Der Sachschaden an dem Mercedes beziffert sich auf etwa 15.000 Euro, der an dem Oberleitungsmast auf etwa 100 Euro. (Manfred Füllhardt/-82116) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: