Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050131 – 105 Frankfurt-Altstadt: Falsche Polizisten bestehlen japanischen Touristen

Frankfurt (ots) - Gestern Mittag, gegen 13.00 Uhr, wurde ein 46-jähriger Japaner im Bereich der Fahrgasse von einer jungen Frau angesprochen und um Hilfe beim Lesen eines Stadtplanes gebeten. Als auf Bitten der Frau dann noch ein Erinnerungsfoto gemacht werden sollte, erschienen zwei Männer, die sich als Polizeibeamte ausgaben und eine Durchsicht der Geldbörsen auf Falschgeld anordneten. Nachdem der Japaner seine Geldbörse wieder ausgehändigt bekommen hatte, stellte er beim späteren Nachzählen den Verlust von acht 10.000.- Yenscheinen und einem 50.- Euroschein fest. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Täter 1: Junge Frau, ca. 20-25 Jahre alt, 170 cm groß, schlank, blonde, lange Haare, Pferdeschwanz, braune Augen. Sie war mit einem braunen Mantel und einer dunklen Jeans bekleidet und trug eine Handtasche. Täter 2: Etwa 40-50 Jahre alt, 165 cm groß, kräftige Statur, dunkle Augenbrauen, leichter Vollbart. Täter 3: 30 Jahre alt, 180 cm groß, schlank, ungepflegter Dreitagebart. (Manfred Vonhausen/-82113) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319 ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: