Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 050105 – 0012 Eschersheim: Heroindealer festgenommen

    Frankfurt (ots) - Wieder einmal waren Beamte des Sonderkommandos Mitte erfolgreich, als sie am Dienstagabend gegen 19.50 Uhr im Rahmen ihrer zivilen Maßnahmen in der Hügelstraße, im Bereich der U-Bahnstation Eschersheimer Landstraße, zwei Männer beobachteten, die offensichtlich einen Rauschgiftdeal abwickelten. Als einer der Beteiligten in eine Telefonzelle ging, wurde er kontrolliert. Es handelt sich bei ihm um einen 21-jährigen Iraner. Bei ihm fanden die Beamten ein Heroinplömbchen (ein Gramm), das sichergestellt wurde. Nachdem er sich diesbezüglich nicht äußern wollte, änderte er auf dem Weg zum Revier plötzlich seine Meinung und wollte nunmehr aktiv daran mitarbeiten, dass sein Lieferant, einen gewissen „Toni“, festgenommen werden kann. Kurz vor 21.00 Uhr rief er ihn deswegen an und vereinbarte um 21.20 Uhr ein Treffen in der Schwalbacher Straße. Nach einem erneuten Telefonat trafen sich die beiden Männer dann im Bereich der Bushaltestelle Schwalbacher Straße/Mainzer Landstraße. Dort wurde der Lieferant festgenommen. Bei ihm handelt es sich um einen 30-Jährigen aus dem ehemaligen Jugoslawien.

    Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten vier Plömbchen Heroin, ferner 965 Euro sowie 200 US-Dollar. Während der Iraner nach der Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, wird der 30-Jährige heute einem Haftrichter vorgeführt.(Karlheinz Wagner/ -82115).

Die Rufbereitschaft der Pressestelle übernimmt heute Herr Wagner

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: