Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 041220 – 1346 Höchst: Hoher Schaden bei Wohnungsbrand

    Frankfurt (ots) - Sachschaden zwischen 100.000 und 150.000 Euro entstand in den heutigen Morgenstunden beim Brand einer Dachgeschosswohnung in einem dreistöckigen Wohnhaus in der Leverkusener Straße in Höchst.

    Ein Zeuge hatte gegen 08.50 Uhr per Notruf die Polizei alarmiert. Beim Eintreffen mehrerer Funkwagenbesatzungen stand die Wohnung bereits in Flammen. Gegen 09.15 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht. Personen befanden sich nicht mehr in der Wohnung. Zwei Katzen wurden jedoch dort verendet vorgefunden. Die Brandursache ist noch unbekannt. Während der Löscharbeiten musste die Leverkusener Straße teilweise für den Verkehr gesperrt werden.(Karlheinz Wagner/ -82115).

Rufbereitschaft Herr Wagner, Tel.: 0177-2369778


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: