Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 041219 – 1345 Innenstadt: Junge Frau auf dem Weg zur Arbeit beraubt

    Frankfurt (ots) - Gestern Morgen, gegen 06.15 Uhr, war eine 18-jährige Frankfurterin zu Fuß auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle. Als sie sich in Höhe des Arbeitsamtes (Fischerfeldstraße) befand, wurde sie plötzlich von hinten gepackt und in ein nahgelegenes Gebüsch gezerrt. Dort setzte sich der Täter auf sie, hielt ihr mit einer Hand den Mund zu und durchsuchte mit der anderen Hand den mitgeführten Rucksack. Aus der darin befindlichen Geldbörse nahm er sich 90.- Euro Bargeld und lief dann in Richtung Mainstraße davon.

    Die junge Frau wurde durch den Überfall leicht im Gesicht verletzt.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben:

    Etwa 25 – 30 Jahre alt, 180 – 185 cm groß, schlank, schulterlange, braune gelockte Haare, braune große Augen, große Nase, markantes Gesicht. Er war bekleidet mit einer grauen Stoffhose, einem weißen Hemd und einem roten Sakko. Vermutlich Südländer.

(Manfred Vonhausen)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: