Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 041207 – 1297 Sindlingen: 66-jähriger Mann wurde Opfer von Trickdieben

    Frankfurt (ots) - 041207 – 1297 Sindlingen: 66-jähriger Mann wurde Opfer von Trickdieben

    Rund 1.000 Euro büßte am vergangenen Dienstagmittag ein 66-jähriger Frankfurter bei einem Trickdiebstahl in Sindlingen ein.

    Nach Angaben des Geschädigten hatte er an diesem Tag gegen 13.50 Uhr bei einer Bank in der Sindlinger Bahnstraße den genannten Geldbetrag abgehoben. Als er das Gebäude wieder verlassen hatte, wurde er auf der Straße von zwei Männern angesprochen die ihn baten, an einem gegenüberliegenden Kiosk Geld zu wechseln. Dort angekommen, sei noch ein dritter Mann aufgetaucht. Nachdem er seine Geldbörse geöffnet hatte, habe ihm einer der Männer einen Euro und ein paar Cent hineingelegt. Unmittelbar darauf begaben sie die Unbekannten in ein in der Nähe stehende dunkles Auto unbekannten Typs, in dem hinter dem Steuer ein weiterer Mann saß. Als der Geschädigte nun bemerkte, dass ihm das Geld fehlte, lief er den Männern hinterher. Diese jedoch stiegen in den Wagen und fuhren davon. Der 66-jährige konnte lediglich Teile des Kennzeichens ablesen, das wie folgt lautet: OF - ? 04. Von den Dieben liegt nur eine unzureichende Beschreibung vor. Es soll sich Ausländer gehandelt haben.

    Sachdienliche Hinweise nimmt das zuständige 17. Polizeirevier unter Tel.: 069/755-11700 entgegen.(Karlheinz Wagner/ -82115).

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172- 6709290.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: