Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: Pressebericht Nr. 2 PP Frankfurt am Main vom 26.11.2004

    Frankfurt (ots) - 041126 ¬Ė 1231 Gallusviertel: Heroindealer festgenommen

    Wieder einmal den richtigen Riecher bewiesen Beamte des Soko Mitte, als sie sich gestern gegen 16.30 Uhr in anderer Sache im Bereich der Kleyerstra√üe/Harry-Fuld-Stra√üe aufhielten. Den Beamten war dort ein Mann aufgefallen, der sich auff√§llig umblickte. Daraufhin wurde er observiert. Der Verd√§chtige wechselte ein paar Mal die Stra√üenseite und traf sich wenig sp√§ter mit einem anderen Mann, von dem er sich per Handschlag verabschiedete. Als er sich dann in Richtung Galluswarte bewegte, beobachteten die Beamten, wie er etwas Wei√ües aus der Tasche holte und dann wieder wegsteckte. Nunmehr entschlossen sich Beamten zur Festnahme des Mannes. Bei ihm handelt es sich um einen 27-j√§hrigen Mazedonier, der √ľber keinen festen Wohnsitz verf√ľgt. Bei der Durchsuchung des Mannes wurden 20,72 Gramm Heroin, das in einem wei√üen Papiertaschentuch eingewickelt war, gefunden. Dar√ľber hinaus fanden die Beamten weitere Beh√§ltnisse mit insgesamt 40 Gramm Heroin, 805 Euro, 150 US- Dollar sowie ein Handy, das permanent klingelte. Der Beschuldigte wird heute dem Haftrichter vorgef√ľhrt.

    (Karlheinz Wagner/ -82115).

Rufbereitschaft Herr Feist, Tel.: 069-50058820 oder 0177-2146141


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

R√ľckfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: