Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 041123 – 1253 Frankfurt-Dornbusch: Pkw in Brand gesetzt

    Frankfurt (ots) - Zeugen verständigten am Montag, den 22. November 2004, gegen 19.45 Uhr die Polizei über den Brand eines Pkw der Marke Fiat Uno, der in der Geigerstraße, in Höhe des Hauses Nr. 21, abgestellt war.

Wie sich dann herausstellte, hatten Unbekannte den Pkw aufgebrochen und Zeitungen auf den Beifahrersitz gelegt, die sie dann entzündeten. Weitere Zeitungen, die neben dem Pkw lagen, bzw. im Tankstutzen steckten, waren zwar angesengt, jedoch durch den Regen erloschen. Ein Zeuge hatte zwei Jugendliche vom Tatort weglaufen sehen. Diese seien über die Ladenburgstraße in Richtung Grafenstraße davongelaufen. Eine durchgeführte Nahbereichsfahndung verlief negativ. An dem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Dieser beziffert sich auf rund 1.500 Euro. Personen wurden nicht verletzt. (Manfred Füllhardt/-82116)

Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: