Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040919 – 1033 Rödelheim: Taschendieb auf frischer Tat festgenommen

    Frankfurt (ots) - Ein „dicker Fisch“ ist am Samstagmittag Beamten des 11. Reviers ins Netz gegangen. Auf frischer Tat konnten sie einen Taschendieb festnehmen, der kurz vorher vor einem Supermarkt eine Frau bestohlen hatte. Bei dem Beschuldigten handelt es sich vermutlich um einen Mann aus dem früheren Jugoslawien, dessen Personalien jedoch nicht zweifelsfrei feststehen. Bei dessen Durchsuchung wurden rund 1.400 Euro, 81 $ sowie 25 englische Pfund aufgefunden und sichergestellt. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung, die durch die Staatsanwaltschaft angeordnet worden war, fanden die Beamten später nochmals rund 3.700 Euro, einen gefälschten serbischen Reisepass mit einer deutschen Duldung (beide Dokumente mit Bild des Festgenommenen aber unterschiedliche Personalien), neuwertige Kleidungsstücke, die vermutlich aus Diebstählen stammen sowie ein Flugticket. Der Mann wurde in die Haftzellen eingeliefert.(Karlheinz Wagner/ -82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: