Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040827 - 0949 Eckenheim: Fußgängerin von U-Bahn erfasst und getötet

Frankfurt (ots) - Eine 80-jährige Fußgängerin aus Frankfurt ist in den heutigen Morgenstunden in Eckenheim von einer U-Bahn erfasst und getötet worden. Wie die ersten Ermittlungen von Beamten des zuständigen 12. Polizeireviers ergeben haben, wollte die Frau nach Zeugenangaben gegen 11.10 Uhr im Bereich der Sigmund-Freud-Straße/Ecke Gießener Straße kurz vor einer U-Bahn-Haltestelle bei rot die Gleise überqueren, als sie von einer stadteinwärts fahrenden U-5 erfasst wurde. Das Schienenfahrzeug schleifte die Frau noch mehrere Meter weit mit. Dabei geriet die Frau unter die Bahn. Nachdem Rettungskräfte die U-Bahn angehoben hatten, wurde die leblose Frau geborgen. Ein Notarzt konnte lediglich den Tod der Frankfurterin feststellen.(Karlheinz Wagner/ -82115). Bereitschaft: Herr Wagner, Tel.: 06107-3913 oder 0177-2369778. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: