Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040826 – 0941 Innenstadt: Männer belästigten Passanten – Nach Widerstand gegen Polizeibeamte festgenommen

Frankfurt (ots) - 040826 – 0941 Innenstadt: Männer belästigten Passanten – Nach Widerstand gegen Polizeibeamte festgenommen Wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung sind am gestrigen Nachmittag an der Hauptwache zwei in Frankfurt wohnhafte Brüder im Alter von 28 und 31 Jahren vorübergehend festgenommen worden. Die beiden Männer werden beschuldigt, im Bereich eines Schuhgeschäftes bzw. eines Schnellrestaurants Passanten belästigt zu haben. Als sie der Aufforderung einer alarmierten Zivilstreife der Polizei nicht nachkamen, die Belästigungen zu unterlassen, wurden die Brüder festgenommen. Dabei kam es zu Widerstandshandlungen und Beleidigungen. Gegen 16.30 Uhr war die Zivilstreife in den Bereich des Schuhgeschäftes beordert worden, da dort eine „verwahrloste“ Person Passanten belästige. Die Beamten konnten nach ihrem Eintreffen am Geschehensort beobachten, wie die später festgenommenen Männer, die beide Bierdosen in der Hand hielten, zwischen dem Schuhgeschäft und dem Rolltreppenabgang zur B-Ebene beinahe jede Person, die an ihnen vorbeiging, ansprachen. Dabei formten beide ihre Hände zu Pistolen und ahmten Schusshandlungen auf die Köpfe der Passanten nach. Nachdem sich die Männer wenig später bei einem Getränkemarkt mit neuem Bier eingedeckt hatten, begaben sie sich vor den Eingang eines Schnellrestaurants, fuhren mit ihren „Schüssen“ fort und spuckten währenddessen in Richtung von Passanten. Wenig später folgten sie schließlich zwei Frauen, die gerade mit ihren vier Kindern das Restaurant verlassen hatten und setzten dort ihre Belästigungen fort. In diesem Moment schritten die Beamten ein. Die beiden Beschuldigten wurden anschließend zum Revier sistiert und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. (Karlheinz Wagner/ -82115) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: