Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040824 – 0936 Innenstadt: Kaufhausdieb auf frischer Tat festgenommen

Frankfurt (ots) - 040824 – 0936 Innenstadt: Kaufhausdieb auf frischer Tat festgenommen Auf frischer Tat ist am Montagnachmittag ein 32-jähriger Frankfurter in einem Kaufhaus auf der Zeil bei dem Versuch, ein Fahrrad im Wert von rund 500 Euro zu stehlen, von Ladendetektiven festgenommen und alarmierten Polizeibeamten des 1. Polizeireviers übergeben worden. Der als Intensivtäter eingestufte Mann war im vergangenen Jahr in über 60 Fällen, darunter 53 Ladendiebstähle, polizeilich in Erscheinung getreten. Nachdem er von November 2003 bis Mai 2004 wegen dieser Delikte inhaftiert war, entfaltet er seit Anfang Juni 2004 offensichtlich erneut diebische Aktivitäten. So sind seitdem erneut 20 Fälle im Stadtgebiet sowie am Flughafen registriert, darunter 17 Ladendiebstähle sowie ein Gepäckdiebstahl. Der Beschuldigte, der drogensüchtig ist, benötigt offensichtlich zur Finanzierung seiner Drogensucht größere Geldbeträge, die er sich mangels eigenem Einkommen vorwiegend durch Eigentumsdelikte, vorwiegend Ladendiebstähle, beschafft. Bei einer Wohnungsdurchsuchung im Ostend wurde potenzielles Diebesgut aufgefunden und zur weiteren Überprüfung sichergestellt. Der 32-Jährige wird im Laufe des heutigen Tages einem Haftstaatsanwalt zur Entscheidung über eine Haftbefehlsbeantragung überstellt.(Karlheinz Wagner/ -82115). Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172- 6709290. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: