Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040823 – 932 Gutleutviertel: Räuber wollte ein Auto erbeuten – Gute Reaktion eines Taxifahrers

    Frankfurt (ots) - Festgenommen werden konnte am 22.08.2004, kurz vor Mitternacht, ein 30-jähriger Mann aus Ludwigsburg, nachdem er zuvor erfolglos versucht hatte, in der Karlsruher Straße einen VW-Golf in seinen Besitz zu bringen. Als der Fahrer, ein 54-jähriger Türke aus Kelsterbach, seinen Pkw eingeparkt hatte und ausgestiegen war, griff ihn der 30-jährige mit Faustschlägen an, sprang in den Pkw, verriegelte die Türen und wollte davonfahren. Offensichtlich war er fälschlicherweise davon ausgegangen, dass die Fahrzeugschlüssel noch stecken würden. Zusammen mit einem Passanten gelang es dem Geschädigten, den Täter dingfest zu machen. Zunächst gelang dem Beschuldigten die Flucht. Er bestieg ein Taxi, der Taxifahrer fuhr jedoch nicht los, sondern verständigte die Polizei. Der Geschädigte und der Passant hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest. Er wurde festgenommen. Angaben zur Sache machte der Mann nicht. (Franz Winkler/82114)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: