Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040725 – 814 Sachsenhausen: Polizeibeamter „rettet“ mit eigenem Pkw vom Wasser eingeschlossene Frau

    Frankfurt (ots) - Während der am Samstagabend über Frankfurt tobenden Unwetter fiel einer Streife des 8. Reviers gegen 20.00 Uhr die unter Wasser stehende Bahnunterführung in der Siemensstraße auf. Dort hatte die „Flut“ bereits einen Pegel von ca. 160 cm erreicht. Mehrere abgestellte Fahrzeuge schwammen in den Wassermassen. In einem Fahrzeug, einem Fiat Punto, befand sich noch eine 44-jährige Frankfurterin. Trotz aller Anstrengungen gelang es zunächst nicht, die Frau aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Da zu diesem Zeitpunkt wegen anderer Einsätze keine Kräfte der Feuerwehr zur Verfügung standen, entschloss sich ein Beamter kurzerhand, zum Revier zu laufen und dort seinen privaten Landrover (er verfügt über eine höhergelegte Luftansaugung) zu holen. Damit gelang es ihm schließlich die 44-Jährige aus ihrem mittlerweile vollgelaufenen Pkw zu bergen und das Fahrzeug ins Trockene zu ziehen. Die Frau blieb unverletzt. (Manfred Vonhausen/-82113)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: