Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040713 – 779 Bockenheim: Rentnerinnen beraubt

    Frankfurt (ots) - Am 13.07.2004, gegen 12.30 Uhr, wurde im Bereich der Markgrafenstraße/Falkstraße eine 82-jährige Rentnerin ihrer Handtasche, in der sich eine Geldlederbörse, 10,- Euro Bargeld, der Bundespersonalausweis und eine Krankenkassenkarte befand, beraubt. Bei den Tätern soll es sich um zwei Jugendliche im Alter von 15 – 17 Jahren gehandelt haben.

Am gleichen Tag, gegen 14.30 Uhr, wurde eine 74-jährige Frau Opfer der vermutlich gleichen Täter. Einer der Unbekannten hatte die Frau kurz zuvor nach der Uhrzeit gefragt, ihr dann einen Schlag versetzt und die Geldbörse geraubt. Die Geschädigte konnte sehen, wie ein zweiter Jugendlicher in der Nähe war, der ebenfalls mit dem Fahrrad flüchtete. Eine sofort ausgelöste Fahndung verlief bisher ohne Erfolg. (Franz Winkler/82114)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: