Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040713 – 776 BAB 3: Vier Verletzte nach Auffahrunfall

    Frankfurt (ots) - Bei einem Auffahrunfall auf der Abbiegespur von der A 3 auf die A 661 in Richtung Bad Homburg im Bereich des Offenbacher Kreuzes wurden am Montagabend vier Verkehrsteilnehmer verletzt, davon einer schwer.

    Wie die bisher durchgeführten Ermittlungen von Beamten der Polizeiautobahnstation Frankfurt ergaben, war es zu dem Unfall gekommen, als gegen 20.15 Uhr ein 50-Jähriger mit seinem Mercedes auf vier vorausfahrende Fahrzeuge, darunter ein Motorroller, aufgefahren war, die verkehrsbedingt abbremsen mussten. Bei dem Aufprall wurde der 19-jährige Rollerfahrer aus Mörfelden-Walldorf auf den Standstreifen geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog den jungen Mann zur weiteren Behandlung in eine Klinik. Der 50-Jährige sowie weitere 19 bzw. 23 Jahre alte Verkehrsteilnehmer wurden nur leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro. Die A 3 musste für ca. 20 Minuten wegen der Landung des Rettungshubschraubers voll gesperrt werden.(Karlheinz Wagner/ - 82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: