Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040623 – 700 Ergänzung zu den heutigen PB Nr. 693 und 699 Nach dem Tötungsdelikt in Sachsenhausen: Staatsanwaltschaft setzt 5000,- Euro Belohnung aus

    Frankfurt (ots) - Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main hat inzwischen für Hinweise, die zur Klärung des Tötungsdeliktes zum Nachteil der 44jährigen Portugiesin führen, eine Belohnung in Höhe von 5000,- Euro ausgesetzt.

    Wie berichtet, war die Frau heute morgen gegen 06.00 Uhr von einem bislang unbekannten Täter in einer Arztpraxis in der Holbeinstraße 47 getötet worden. Im Zuge der bisherigen Ermittlungen hat sich noch keine heiße Spur ergeben.

    Die Obduktion der Getöteten dauert zur Zeit noch an. Mit einem vorläufigen Untersuchungsergebnis ist nicht vor 17.00 Uhr zu rechnen (ggf. wird nachberichtet).

(Manfred Feist/-82117)

Bereitschaftsdienst: Manfred Vonhausen, Tel. 0173/6597905


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: