Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040618 – 678 Ostend: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Frankfurt (ots) - Nachdem ein aufmerksamer Zeuge in der vergangenen Nacht gegen 03.00 Uhr in der Wittelsbacherallee Scheibenklirren vernommen hatte, verständigte er sofort die Polizei. Die kurz darauf eintreffenden Funkstreifen vom 5. und 8. Polizeirevier stellten fest, dass die Scheibe der Eingangstür eines Einkaufsmarktes eingeschlagen war. Im Ladeninneren hielt sich noch eine männliche Person auf, die versuchte, durch das Loch in der Scheibe zu flüchten. Hierbei wurde sie festgenommen. Es handelte sich um einen polizeibekannten 39jährigen drogensüchtigen Intensivtäter ohne festen Wohnsitz. Er hatte bereits im Eingangsbereich des Ladens einen weißen Kunststoffsack mit 260 Zigarettenpackungen zum Abtransport bereitgestellt. Auch unter seinem Pullover hatte er einige Zigarettenpackungen verstaut. In unmittelbarer Nähe wurde ein Fahrrad aufgefunden, mit dem der Einbrecher eigenen Angaben zufolge zum Tatort gekommen war. Die Herkunft des Rades bedarf noch der Klärung. Der Festgenommene wird heute dem Haftrichter vorgeführt. (Manfred Vonhausen/-82113) Bereitschaftsdienst: Manfred Vonhausen, Tel. 0173/6597905 ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: