Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040617 – 0666 Frankfurt-Niederrad: 22-jährige Frau tot aufgefunden.

Frankfurt (ots) - Am Mittwoch, den 16. Juni 2004, gegen 20.20 Uhr erschien ein 42- jähriger Frankfurter in angetrunkenem Zustand auf der Wache des Bundesgrenzschutzes im hiesigen Hauptbahnhof. Gegenüber den Beamten gab der Mann an, am vergangenen Sonntag seine Verlobte getötet zu haben. Die Überprüfung der gemeinsamen Wohnung in der Schwarzwaldstraße führte dann tatsächlich zum Auffinden der toten 22-jährigen Frau. Die Leiche wies Verletzungen im Kopfbereich auf. Die mutmaßliche Tatwaffe, ein Hammer, konnte in der Wohnung sichergestellt werden. Die Obduktion wird im Laufe des heutigen Tages erfolgen. Gemäß den Einlassungen des 42-Jährigen will sich das Paar wegen finanzieller Probleme gemeinsam entschlossen haben, aus dem Leben zu scheiden. Auch er habe anschließend versucht, sich mittels eines Teppichbodenmessers die Pulsadern zu öffnen, was jedoch nicht gelang. Entsprechende Verletzungen wies er auf. Die vergangenen Tage will er sich in der Wohnung aufgehalten haben. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Füllhardt/-82116) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: