Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040526 – 586 Frankfurt-Bockenheim: Rentnerin ausgeraubt.

    Frankfurt (ots) - Die Handtasche mit rund 30,-- Euro Bargeld und einer Sehbrille wurde am Dienstagabend einer 68jährige Frankfurterin bei einem Überfall am Kirchplatz geraubt. Die Frau verließ gegen 22.15 Uhr die U-Bahnstation. Noch auf der Rolltreppe nach oben trat plötzlich ein junger Mann an sie heran und entriss ihr die Handtasche. Außerdem gab er ihr noch einen Schubs, wodurch sie zu Fall kam. Sie erlitt hierdurch einige Prellungen im Rückenbereich.

    Der Täter rannte anschließend in Richtung Kirchplatz davon.

    Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg.

    Bei dem Räuber soll es sich nach Angaben des Opfers um einen 16 bis 18-jährigen Südländer, möglicherweise Nordafrikaner, gehandelt haben. Er war etwa 1,65 m groß, kräftig und hatte dunkle, gekräuselte Haare.

Sachdienliche Hinweise auf den Täter nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. (Manfred Feist/-82117)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: