Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040523 – 575 Frankfurt-Flughafen: Rolltreppensturz.

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 21. Mai 2004, gegen 17.30 Uhr stürzte ein Mann von der Rolltreppe Ankunft/Abflug in der Nähe des Meeting Point im Terminal 1.

    Bei dem Verunfallten dürfte es sich um einen 59-jährigen Norweger handeln. Außer einem Führerschein führte er keine Personalpapiere bei sich. Etwaiges Reisegepäck konnte bisher ebenso wenig ermittelt werden wie eine von ihm benutzte Airline.

Der Mann, der alkoholisiert war,  benutzte die Rolltreppe abwärts in Richtung der Ankunftsebene.  Er beugte sich über das Geländer, verlor das Gleichgewicht und fiel auf den Steinboden. Dabei zog er sich erhebliche Kopfverletzungen zu und musste sofort in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er auf der Intensivstation aufgenommen wurde. Bislang konnte er bedingt durch seinen Gesundheitszustand noch nicht angehört werden. (Manfred Füllhardt/-82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: