Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040523 – 574 Frankfurt-Nordend: Raubstraftat.

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 21. Mai 2004, gegen 16.25 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter die Büroräume eines Finanzdienstleisters in der Eckenheimer Landstraße. Die beiden dort befindlichen Angestellten (22 und 25 Jahre alt) bedrohte er mit einer schwarzen, rostigen Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Mit 70,-- Euro aus den Geldbörsen der beiden Geschädigten flüchtete der Täter anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung: 20-25 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Schlank, vermutlich Südländer. Bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpulli, einer weißen Baseballmütze und einer schwarzen Hose. (Manfred Füllhardt/-82116)

Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: