Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040509 – 516 Frankfurt-Höchst: Aufmerksamer Zeuge.

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 7. Mai 2004, gegen 15.45 Uhr befand sich eine 49- jährige Frankfurterin an der Ecke Luciusstraße/Leverkuser Straße, wo sie von zwei Unbekannten nach der Uhrzeit befragt wurde. In Höhe der Melchiorstraße 22 erschienen die Unbekannten erneut und zogen der Geschädigten von hinten die Handtasche von der Schulter. Dies geschah so heftig, das der Gurt der Tasche riss. Ein aufmerksamer Zeuge, der den Vorfall beobachtet hatte, verfolgte nun die Täter. Es gelang ihm, einen der beiden auf den Boden zu werfen und ihm die Handtasche wieder abzunehmen. Trotzdem gelang beiden Tätern zunächst die Flucht in Richtung der Bolongarostraße. Im Rahmen der anschließenden Fahndung konnte einer der Flüchtigen in der Zuckschwerdtstraße festgenommen werden. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 14-Jährigen aus Frankfurt. Er gab die Tat zu. Die Fahndung nach dem Mittäter läuft. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: