Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040509 – 511 Frankfurt-Sossenheim: Fahrlässige Brandstiftung.

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 7. Mai 2004, gegen 22.40 Uhr fuhr ein 29-jähriger Marokkaner mit seinem Wagen an einer Tankstelle in der Kurmainzer Straße vor. Er tankte 60 Liter Normalbenzin, musste aber feststellen, dass er eigentlich Dieselkraftstoff benötigt hätte. Der Tankwart teilte ihm daraufhin mit, dass er seinen Wagen nicht mehr starten solle, um Motorschäden zu vermeiden. Stattdessen müsse das Benzin abgesaugt werden. In der Saugstation wurde der Kraftstoff dann auch abgesaugt. Scheinbar wollte der 29-jährige nun aber auf Nummer sicher gehen und benutzte den Staubsauger der Station, um auch noch den letzten Rest aus dem Tank zu saugen. Dabei entzündete sich der Sauger. Das Feuer beschädigte auch noch einen zweiten dort befindlichen Staubsauger. Der Sachschaden beziffert sich auf etwa 1.500,-- Euro. Personen wurden nicht verletzt. (Manfred Füllhardt/-82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: