Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040507 – 508 Frankfurt-Nordend: Ruhestörender Lärm .

    Frankfurt (ots) - Am 06. Mai 2004, gegen 19.30 Uhr meldeten Anwohner der Schleidenstraße, dass aus einer dortigen Wohnung erheblicher Lärm, durch offensichtlich feiernde Personen, dringen würde. Eine Streife des 2. Polizeireviers fuhr nach dort. Die Beamten klingelten an der Wohnungstür, worauf ihnen unmittelbar 10-12 Personen gegenüberstanden und deutlich machten, dass sie keinesfalls die „Geburtstagsfeier“ beenden werden, auch wenn 20 Polizeifahrzeuge kommen würden. Da der ruhestörende Lärm durch den Wohnungsinhaber und seinen Gästen auch gegen 22.50 Uhr nicht reduziert wurde, wurden mehrere Polizeiwagen nach dort geschickt. In der Wohnung befanden sich zu dieser Zeit 25 Personen, darunter 10 Kinder. Es erfolgte eine Personalienüberprüfung bei den Erwachsenen bei der es z.T. zu Aggressionen der alkoholisierten Personen kam. Zwei der Gäste konnten sich nicht ausweisen, weshalb sie zur Personalienfeststellung mit auf das Revier genommen wurden. Es wurde eine Ordnungswidrigkeitsanzeige gefertigt. (Franz Winkler/-82114)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: