Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040507 – 505 Frankfurt-Westend: Kind angefahren.

    Frankfurt (ots) - Vermutlich weil er das Grünlicht der Fußgängerampel übersah, hat ein 30jähriger Porschefahrer am Donnerstagmorgen gegen 08.35 Uhr an der Einmündung Bockenheimer Landstraße/Myliusstraße einen 5jährigen Jungen angefahren und verletzt. Das Kind erlitt eine Fraktur des rechten Fußgelenkes und musste stationär in einer Klinik aufgenommen werden. Der Autofahrer musste kurz zuvor wegen eines Rückstaues anhalten und war schließlich wieder angefahren, als sich der Verkehr vor ihm in Bewegung setzte. Zur gleichen Zeit überquerte der Junge in Begleitung seines Vaters die Fahrbahn auf dem Fußgängerüberweg, dessen Ampel inzwischen für Vater und Kind Grünlicht gezeigt haben soll.

Am Auto entstand nur geringer Sachschaden. (Manfred Feist/-82117)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: