Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040507 – 504 Einladung: Jugendverkehrsschule erhält Funkausrüstung für Radfahrausbildung von Schülern.

    Frankfurt (ots) - Viele Schüler der vierten Klassen erhalten alljährlich Verkehrsunterricht und eine Fahrradausbildung im realen Straßenverkehr durch die Verkehrserzieher der Polizei. Dabei ist eine gute Kommunikation zwischen dem verantwortlichen Polizeibeamten und seiner Schülergruppe von besonderer Wichtigkeit. Um diese deutlich zu verbessern, soll die Jugendverkehrsschule Frankfurt-West entsprechende Funkgeräte erhalten.

Die offizielle Übergabe der notwendigen Technik erfolgt am kommenden

    Dienstag, dem 11. Mai, um 10:00 Uhr auf dem Schulhof der Friedrich-List-Schule in Frankfurt-Nied, Heusingerstraße 14 (Eisenbahnersiedlung).

    In Anwesenheit des Frankfurter Polizeipräsidenten Harald Weiss- Bollandt, des Schulleiters Helmut Mag und des Vorsitzenden der Verkehrswacht Frankfurt a. M., Ulrich Schnaak, wird die Geräteübergabe erfolgen. Danach üben die Schüler das erste Mal den Umgang mit den Geräten, bevor sie anschließend in der Gruppe unter Begleitung zweier Polizeibeamten auf die Straße vor der Schule auffahren. Wie sich die Kinder verhalten, kann u.a. aus dem 1. Stock des Schulgebäudes bzw. von der Straße aus beobachtet werden. Außerdem stehen alle Beteiligten, insbesondere die Schüler, für Fragen zur Verfügung. (Jürgen Linker/-82111).

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: