Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040408 – 397 Niederursel: Rentnerin fand Bombe

    Frankfurt (ots) - Einen brisanten Fund meldete am Mittwoch eine 74jährige Rentnerin, die gegen 19.10 Uhr durch die Feldgemarkung Niederursel spazierte. Neben dem Feldweg lag ein etwa 40 Zentimeter langes Metallteil, dessen Form die Frau noch aus früheren Zeiten in Erinnerung hatte und das sie dementsprechend auch zu recht als gefährlichen Gegenstand einordnete. Es handelte sich, wie von Spezialistenseite wenig später auch bestätigt wurde, um eine Stabbrandbombe aus der Zeit des 2. Weltkrieges. Der Zünder war noch vorhanden. Die Bombe wurde durch den Kampfmittelräumdienst fachgerecht entsorgt. (Manfred Feist/-82117)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: