Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040211 – 154 Frankfurt-Fechenheim: 4. Drogentoter des Jahres 2004.

    Frankfurt (ots) - Am Montag, dem 09. Februar 2004, gegen 10.30 Uhr, meldete ein Zeuge der Polizei, dass seinem Bekannten, einem 54-jährigen Frankfurter, möglicherweise etwas zugestoßen sein könnte. Seit mehreren Tagen würde bei ihm (Einzimmerappartement in der Meersburger Straße) der Fernseher laufen; sonstige Lebenszeichen seien aber nicht aus der Wohnung zu hören. Daraufhin öffneten Beamte des 7. Polizeireviers die Wohnungstür. Der Wohnungsinhaber lag tot auf dem Boden. Auf Grund der Gesamtumstände kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Ursächlich für den Tod dürfte der langjährige Missbrauch harter Drogen gewesen sein. Die genaue Todesursache wird eine Obduktion klären. Im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres wurden zwei Drogentote registriert. (Manfred Vonhausen/-82113)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: