Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040206 – 0136 Autobahn A3: Nachtrag zum heutigen Polizeibericht Nr.134 -Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten - Zeugensuche

Der am Unfallort verlorene Unterfahrschutz des flüchtigen Lkw

    Frankfurt (ots) - 040206 – 0136 Autobahn A3: Nachtrag zum heutigen Polizeibericht Nr.134 -Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten - Zeugensuche

Wie im vorgenannten Polizeibericht beschrieben, verlor der am Unfall beteiligte und flüchtige Lkw, den seitlichen Unterfahrschutz auf der rechten Seite. Hersteller des Auffahrschutzes ist die Firma Ackermann-Frühauf. Ein Foto des abgebrochenen und sichergestellten Unterfahrschutzes liegt dem Bericht bei. Die Polizei bittet Zeugen die Angaben über den Unfallhergang, bzw. über den Aufenthaltsort des beschädigten Lkw machen können, sich unter der Tel. 069-755 46400 der Autobahnpolizeistation Frankfurt oder jede andere Polizeidienststelle, sich zu melden. (Franz Winkler/82114)

    Bereitschaftsdienst: MAnfred Füllhardt, Tel. 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: