Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040114 – 51 Frankfurt-Ostend: Radfahrer tödlich verunglückt.

    Frankfurt (ots) - Heute Morgen, gegen 07.50 Uhr, befuhr ein 57-jähriger Kraftfahrer mit seinem Lkw (Sattelzugmaschine) die Sonnemannstraße stadteinwärts. An der Ecke Obermainstraße/Sonnemannstraße musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Am Fahrbahnrand sah er einen Radfahrer (Zeitungsausträger) stehen, der vermutlich in Richtung Sonnemannstraße wollte. Als der Verkehrsfluss es wieder zuließ, fuhr der Lkw an. In diesem Moment bemerkte der Fahrer, dass er etwas überfuhr und hielt sofort an. Es stellte sich heraus, dass der Radfahrer offensichtlich versuchte, die Fahrbahn – unbemerkt von dem Lkw-Fahrer – zu überqueren. Hierbei wurde er von dem anfahrenden Fahrzeug überfahren. Der Radfahrer (Identität steht noch nicht fest) verstarb kurz darauf an der Unfallstelle. Die Bergungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme machten eine Vollsperrung des Bereiches bis ca. 10.20 Uhr erforderlich. (Manfred Vonhausen/82113)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: