Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040111 – 35 Frankfurt-Innenstadt: Zwei junge Männer aus Rodenbach Opfer von Straßenräubern.

Frankfurt (ots) - Zwei junge Männer aus Rodenbach im Alter von 16 und 18 Jahren, wurden am Samstag, den 10. Januar 2004, gegen 18.40 Uhr Opfer dreier Straßenräuber. Die Täter sprachen die jungen Männer in der Bockenheimer Anlage an und bedrohten sie mit einem Messer. Nachdem sie von ihren Opfern 45,-- € erbeutet hatten, flüchteten sie in unbekannter Richtung. Täterbeschreibung: 1. Täter: 17-20 Jahre alt und etwa 190 cm groß. Hatte kurze, stopplige, schwarze Haare und trug eine hellblaue Jacke der Marke Fubu sowie eine Baggy-Hose. 2. Täter: 17-20 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Trug ein hellblaues Stirnband sowie eine Golfermütze mit der Aufschrift „NY“ und ebenfalls eine Baggy-Hose. 3. Täter: 17-20 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Hatte auffallend dicke Lippen und trug ebenfalls ein Stirnband. Bei den Tätern soll es sich um Farbige gehandelt haben. Sachdienliche Hinweise erbittet die Frankfurter Polizei unter den Telefonnummern 069-75554210 bzw. 75551408. (Manfred Füllhardt/-82116) Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon: 069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: