Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040111 – 33 Frankfurt-Nordend: Verkehrsunfälle.

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 9. Januar 2004, gegen 20.05 Uhr fiel am Nibelungenplatz, d. h. im Kreuzungsbereich der Friedberger Landstraße und des Alleenringes, die Ampelanlage aus. Somit erhält die Vorfahrtsregelung anhand der Beschilderung Gültigkeit. Trotzdem ereigneten sich im Zeitraum bis 21.05 Uhr zwei Verkehrsunfälle.

    Gegen 20.45 Uhr befuhr eine 20-jährige Frankfurterin mit ihrem VW-Golf die Friedberger Landstraße in stadtauswärtiger Richtung. Ein 32-jähriger Frankfurter befuhr mit seinem Renault Twingo den Alleenring in Richtung der Nibelungenallee. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurden die beiden Fahrzeugführer leicht und der 23-jährige Beifahrer im Twingo schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Rund zwanzig Minuten später befuhr ein 29-jähriger Frankfurter mit seinem BMW die Friedberger Landstraße in stadteinwärtiger Richtung. Ein 24-jähriger aus Königstein befuhr den Alleenring mit seinem Audi in Richtung der Rothschildallee. Auch hier kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß, wobei der 23-jährige Beifahrer im Audi leicht verletzt wurde. Auch in diesem Fall wurden die beiden Wagen erheblich beschädigt. (Manfred Füllhardt/-82116)

Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: