Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030922 – 0967 Nordend: Wohnungsbrand – Polizeibeamter erlitt Rauchgasvergiftung.

    Frankfurt (ots) - Rund 5.000 Euro Sachschaden entstand in den gestrigen Abendstunden gegen 23.20 Uhr bei einem Wohnungsbrand in einem mehrgeschossigen Haus in der Rotlintstraße. In einem Zimmer im 1. Obergeschoss war ein Feuer ausgebrochen. Als Ursache für den Brand vermuten Beamte des zuständigen Fachkommissariat fahrlässigen Umgang mit offenem Feuer. Die Bewohner des Hauses konnten noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Dabei erlitt ein Beamter des 2. Polizeirevieres eine Rauchgasvergiftung und musste zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Auch zwei Hausbewohner erlitten Rauchgasvergiftungen, die jedoch nur ambulanter Behandlung bedurften.(Karlheinz Wagner/ -82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: