Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030919 - 960 Frankfurt-Sachsenhausen: Diebstahl in einer Gaststätte.

Frankfurt (ots) - Ein 37jähriger Frankfurter versuchte am 19.09.2003 gegen 00.20 Uhr sein Glück an einem Spielautomaten in einem Lokal in der Großen Rittergasse. Dem Automaten zugewandt bemerkte er, wie jemand seine Geldbörse aus der Gesäßtasche zog. Der Bestohlene wollte nun den Täter festhalten und rief dabei um Hilfe. Seine Hilferufe wurden jedoch wegen des hohen Lärmpegels nicht gehört. Der Beschuldigte riß sich los und flüchtete mit einem vermutlichen Mittäter aus dem Lokal. Trotz Verfolgung konnten die Täter im Verlauf der Willemer Straße in Richtung Lokalbahnhof entkommen. Eine sofort ausgelöste Fahndung verlief bisher ohne Erfolg. In der Geldbörse befanden sich 600,-- Euro Bargeld, der Personalausweis, ein Staplerführerschein und ein Versicherungsausweis. Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Haupttäter: Mann, vermutlich Türke, etwa 180 cm groß, ca. 25 Jahre alt. Er hatte kurze, glatte Haare und war von kräftiger Gestalt. Er trug ein blau-weißes Sweatshirt, eine schwarze Stoffjacke, Bluejeans und schwarze Schuhe. Mittäter: Mann, vermutlich Türke, etwa 180 cm groß. Er war mit einem Sweatshirt und Bluejeans bekleidet. Hinweise auf die Personen bitte an die Polizei in Frankfurt unter der Tel.-Nr. 069-755 54210. (Franz Winkler/82114). Rufbereitschaft: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319. ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon:069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: