Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030914 – 0938 Bahnhofsgebiet: Dreijähriger Junge stürzt aus Fenster.

    Frankfurt (ots) - Ebenfalls glimpflich kam ein dreijähriger Junge davon, nachdem er gestern Abend aus dem Fenster einer Erdgeschosswohnung im Bahnhofsgebiet etwa 3,5 Meter tief in einen Kellerabgang stürzte. Das Kind wurde mit Verdacht auf eine Schädelprellung anschließend in eine Klinik gebracht.

    Der Dreijährige war gegen 19.20 Uhr in der Wohnung auf einen unterhalb des Fensters angebrachten Heizkörper geklettert und war anschließend kopfüber durch das offen stehende Fenster in die Tiefe gefallen.(Karlheinz Wagner/ -82115).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: