Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030822 - 0838 Griesheim: Kleinwagen-Fahrer rauchte Crack-Pfeifchen.

    Frankfurt (ots) - Ein Kriminalbeamter des Rauschgiftkommissariats wollte seinen Augen nicht trauen, als er gestern (21.8.2003), gegen 17.45 Uhr während einer Ermittlungsfahrt über die Mainzer Landstraße in den Rückspiegel seines Dienst-Pkw blickte. Hatte sich der Fahrer tatsächlich ein Crack-Pfeifchen angezündet? Nachdem die mitfahrende Kollegin die beiden Insassen genauer beobachtet hatte, wurde es zur Gewissheit. Kurz darauf überholte der Pkw, ein VW-Polo, den Zivilwagen sowie andere Fahrzeuge, wobei der Fahrer einige kleinere Verkehrsverstöße beging. In Höhe der Luthmerstraße in Stadtteil Nied war die Fahrt zu Ende. Die Beamten hatten das Fahrzeug gestoppt und gemeinsam mit einer weiteren Streifenbesatzung des 16. Polizeireviers begann die Insassenüberprüfung. Der Fahrer, ein 31-jähriger Wiesbadener, stand deutlich unter Drogeneinfluss. Seine Auffassungsgabe war bereits erheblich verlangsamt und er litt offensichtlich unter außergewöhnlichem Bewegungsdrang. Die Beifahrerin, eine 25-jährigige Drogenkonsumentin aus Frankfurt, die bereits wegen Drogendelikten und Ladendiebstählen in Erscheinung getreten ist, zeigte ähnliche Ausfallerscheinungen. Beide wurden vorläufig festgenommen. Im Fahrzeug fanden die Beamten das besagte Pfeifchen, in dem noch die verkohlten Reste eines Cracksteins befanden. Auch konnten noch 2 Bröckchen Heroin in einem Metalldöschen entdeckt werden. Gegen die Festgenommenen wurde ein entsprechendes Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet, gegen den Fahrer zusätzlich noch wegen Straßenverkehrsgefährdung. Das benutzte Auto und der Führerschein des 31-Jährigen wurden sichergestellt. (Jürgen Linker/ -82111).

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 06182-60915 oder 0172-6709290.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: