Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030728 - 772 Bahnhofsviertel/Innenstadt: Festnahme nach Pkw-Aufbruch/Diebstahl.

    Frankfurt (ots) - Am Sonntag, dem 27. Juli 2003, gegen 13.25 Uhr beobachtete der Besitzer eines Golf III, wie sich ein zunächst Unbekannter im Inneren seines Wagens, der in der Großen Gallusstraße geparkt stand, zu schaffen machte. Als er den Täter zur Rede stellen wollte, flüchtete dieser in Richtung des Kaiserplatzes, wo er später auch festgenommen wurde. Bei ihm handelt es sich um einen 36jährigen Frankfurter. Als sich die Beamten den Golf III ansahen, fielen ihnen die gleichen Aufbruchmerkmale auf, die sie wenige Stunden zuvor bereits in einem entwendeten Golf II gesehen hatten. Außerdem führte der beschuldigte 36jährige eine Sonnenbrille mit sich, die sich zuvor in dem Golf II befunden hatte. Dieser Wagen war in der Zeit zwischen 06.30 Uhr und 10.30 Uhr in der Wiesenhüttenstraße gestohlen worden. Er konnte später am Taunustor aufgefunden werden. Nur etwa 50 Meter weiter stand der Golf III. Der Festgenommene fiel in der Vergangenheit bereits wegen Diebstahls von Kfz auf. Die Ermittlungen dauern an. (Manfred Füllhardt/-82116)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Digitale Pressemappe
www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: