Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 030723 – 0742 Frankfurt-Ostend: Brand einer Wohnung in Mehrfamilienhaus.

Frankfurt (ots) - Im ersten Obergeschoss eines Hauses in der Thüringer Straße im Frankfurter Ostend brannte am Dienstag, den 22. Juli 2003, gegen 21.00 Uhr eine Wohnung aus. Der 55jährige Mieter der Wohnung rief zu der genannten Zeit um Hilfe. Die Hilferufe wurden von einem Nachbarn wahrgenommen, der sich sofort zu der betreffenden Wohnung begab, die Tür aufdrückte und den 55jähigen aus der brennenden Wohnung barg. Im Rettungswagen wurde der 55jährige umgehend wegen der erlittenen Rauchgasvergiftung behandelt. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Wohnung brannte komplett aus. Der Gesamtschaden dürfte sich auf etwa 90.000,-- € beziffern. Die Brandursachenermittlungen dauern zur Zeit noch an.(Manfred Füllhardt/-82116) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Frankfurt Pressestelle Telefon:069 / 755 82 110 Fax: 069 / 755 82 109 Digitale Pressemappe www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: